Mädls vom SVO - vs. SF Bieswang
Menü

 

Rückrunde:

SV Offenhausen – SF Bieswang  1:5 (0:3)

Im zweiten Spiel gegen die SF Bieswang waren die Gäste von Beginn an die stärkere Mannschaft und zeigten warum sie zu Recht ganz oben in der Tabelle stehen. Die Mädels traten viel zu ängstlich und ohne Mut auf. Die Gäste aus Bieswang setzen die Abwehr gleich zu Beginn an stark unter Druck so das sie sich kaum befreien konnten. In der 12.Minute bekamen die Gäste einen Neunmeter zugesprochen,den sie sicher zum 0:1 verwandelten. Nun ließ der Druck etwas nach und die SVO – Mädels konnten sich mehr und mehr befreien. Schafften es aber nicht gefährlich vor das Tor der Gäste zu kommen. Mit zwei langen Bällen, in der 37. und 39. Minute, welche einfach über die Abwehr sprangen und die Gegnerischen Stürmerinnen durch liefen, stand es zur Pause 3:0 für Bieswang. Mit dem Wiederbeginn und einer schönen Einzelaktion des Gegners stand es 0:4 aus Sicht unserer Mädels. Aber sie gaben nicht auf und machten nur drei Minuten später das 1:4. Dieses wurde durch Mena mit einem langen Ball über die Gästeabwehr eingeleitet. Eva setzte ganz entschlossen nach und machte ihr erstes Saisontor. So belohnte sie sich für ihren immensen Einsatz. Dieses Tor brachte eine richtige Befreiung und nun zeigten die Mädels wieder richtig guten Fussball. Sie erspielten sich nun gute Chancen, ließen aber alle ungenutzt. Ein erneuter langer Abschlag in der 65. Minute entschied endgültig diese Partie. Der Ball sprang wieder über die Abwehr und die Stürmerin der Gäste hatte wieder ein leichtes den Ball im Tor unterzubringen.
Die Mädels gaben selbst nach diesem Rückschlag nicht auf und
probierten es weiter, aber es gelang ihnen nichts mehr und so gehen die Punkte mit nach Bieswang.

Aufstellung;V. Cisar, S. Schreiber – M. Keilholz – S. Furche – F. Cisar,
            J. Linnert – M. Scharrer – I. Schneider, C. Lehr – E. Amann –
            V. Wagner



Hinrunde:


SF Bieswang – SV Offenhausen     3:0 (2:0)

Die Vorbereitung war durch Urlaubzeit, Langzeit Verletzte und durch Abgabe von fünf Spielerinnen in den Damenbereich geprägt. Weiterhin haben zwei aus beruflichen Gründen aufgehört. So hatte sich der Kader für die Saison stark dezimiert. So das wir dieses Jahr in der Kleinfeldliga spielen. Auf Grund des Ausfalls vom ersten Spiel gegen SV Ermreuth ,wurde das Spiel gegen Bieswang unser erstes. Am Freitag den 17.09.2010 spielten wir in Bieswang. Nach dem sich die Nervosität gelegt hatte spielten der SVO nur in eine Richtung. Und drückte den Gegner in die eigene Hälfte. Und erspielte sich mehrere gute Tormöglichkeiten. Hatte aber leider kein Glück um sich dafür zu belohnen. Der Gastgeber blieb aber immer durch Konter gefährlich. Und so kam es wie es meistens ist im Fussball. Wenn du deine Chancen nicht nutzt wirst du bestraft. In der 37. Minute setzten die Bieswanger erneut einen Konter an und trafen zum 1:0. Und nur kurze Zeit später machten sie das 2:0. Mit einem tollen Treffer in der 41. Minute. Wo die gegnerische Spielerinn am rechten Strafraumeck stand und mit einem starken Schuss den Ball über die Torfrau Sina im langen Toreck versenkte. Nach der Pause versuchte der SVO nochmals alles hatte, aber wiederum kein Glück im Abschluss. Mit anhaltender Spieldauer schlichen sich kleine Fehler im Spiel des SVO ein. Nach einem Abstimmungsproblem in der Abwehr nutzen die Bieswanger diesen zum Endergebnis von 3:0.

 

Aufstellung : S. Schreiber, M. Keilholz, I. Schneider, V. Cisar, N. Bock, J. Linnert,E. Amann, J. Hirschmann, M. Scharrer, V. Wagner

 
du bist der 77017 Besucher =)
=> Willst du auch eine kostenlose Homepage? Dann klicke hier! <=