Mädls vom SVO - Frage-Antwort
Menü

 

+++ Häufig gestellte Fragen – und Antworten +++ 


1. Ist Fußball nicht eher etwas für Männer?

Nein. Der Mädchen- und Frauenfußball in Deutschland boomt seit der Fußball-WM in Deutschland 2006. Dort wurde auch in Offenhausen die Abteilung Mädchenfußball gegründet. Fußball ist ein Mannschaftssport. Wer gerne Sport an der frischen Luft treiben möchte, aber sich zum Beispiel zum Joggen oder Walken nicht aufraffen kann, für den ist Fußball in der Gemeinschaft genau das Richtige.
 

2. Ich habe bisher noch nie Fußball gespielt, kann ich das überhaupt?

Jeder kann Fußball spielen lernen. Für Neueinsteiger nehmen sich die Trainer besonders viel Zeit. Das einzige was Du mitbringen musst, ist gute Laune und die Bereitschaft mit anderen gerne Sport zu treiben.
TIPP: Am besten probierst Du es einfach einmal aus.
 

3. Muss man sich gleich fest anmelden?

Nein. Jeder kann bis zu dreimal kostenfrei zum Schnuppertraining kommen und das Fußball spielen in aller Ruhe unverbindlich ausprobieren.
 

4. Kann ich auch eine Freundin mitnehmen?

Ja, auch das geht - und auch sie kann bis zu dreimal unverbindlich zum Schnuppertraining kommen. 
 

5. Mit welchen Kosten muss ich rechnen?

Wenn Dir das Training gefallen hat, kannst Dich anmelden. Der Jahresbeitrag für eine Mitgliedschaft beim SVO beträgt 20 Euro für Kinder bis 14 Jahre, 30 Euro für Jugendliche und 48 Euro für Erwachsene - bei einem Beginn unter dem Jahr wird der Beitrag nach Monaten nur anteilsmäßig berechnet. Im Vergleich zu anderen Sportarten ist Fußball relativ preiswert. Extra Kosten für Trainer fallen nicht an, da diese alle ehrenamtlich tätig sind. Sonst brauchst Du eigentlich nur noch ein paar Fußballschuhe - und da reicht ein günstiges Einstiegsmodell.
 

6. Gilt das Angebot nur für Mädchen und Frauen aus Offenhausen?

Nein, das Angebot ist nicht auf Offenhausen beschränkt. Heute spielen bereits rund 50 Mädchen aus dem gesamten Hammerbachtal in Offenhausen Fußball. Einige kommen sogar aus Hersbruck und Umgebung und bilden Fahrtgemeinschaften.
 

7. Ab wann und wie lange kann man in Offenhausen Fußball spielen?

Das Fußballangebot für Mädchen und Damen wird ab der kommenden Saison 2010/2011 weiter ausgebaut:
  • NEU: Fußball von 6 bis 10 Jahren (ab Mitte September)
  • U13: für die Jahrgänge 1998 bis 2000
  • U15: für die Jahrgänge 1996 bis 1997
  • U19: für die Jahrgänge 1992 bis 1995
  • NEU: Fußball für Frauen als Ausgleichssport (ab 15. Juli)
Damit bietet der SVO für Mädchen und Frauen für jedes Alter und jeden Wunsch ein entsprechendes Sportangebot an.
 

8. Ist Fußball auch bei wechselnden Arbeitszeiten und im Nebenjob am Wochenende möglich?  

Auch das geht. Zum Beispiel bietet der SVO für Frauen (ab 16 Jahren) ein Fußballtraining als Ausgleichssport an. Dort wird einmal wöchentlich am Abend gemeinsam trainiert - ohne irgendwelche anderen Verpflichtungen einzugehen. Aber auch die anderen Mannschaften freuen sich über jede Spielerin, die wenn sie kann, gerne zum Fußball spielen kommt und mit den anderen gemeinsam trainiert.  
 

9. Ist die Verletzungsgefahr nicht zu groß?

Der Mädchen- und Damenfußball ist nicht so körperbetont wie bei Männern, deshalb ist auch das Verletzungsrisiko geringer. Bewegungsmangel ist in Deutschland eines der größten Risiken für beispielsweise Herz- und Kreislauferkrankungen. Auch Rückenbeschwerden und Verspannungen sind häufig auf mangelnde Bewegung zurückzuführen. Deshalb ist Sport als Ausgleich zu Beruf, Schule, Studium und Familie eine gute Sache.  
 

10. Wie sieht es im Winter aus?

In den Wintermonaten findet das Fußballtraining (mit Ausnahme der Schulferien) in der Halle statt. 
 
        

du bist der 77359 Besucher =)
=> Willst du auch eine kostenlose Homepage? Dann klicke hier! <=