Mädls vom SVO - HT-2 Gräfenberg
Menü

 

Turniersieg nur knapp verpasst

Am 25. Januar wurden wir nochmals zu einem Turnier in Gräfenberg von FC Stöckach eingeladen. Die ersten drei Spiele gegen Röthenbach, Hilpoltstein und Eschenau endeten jeweils untentschieden. Irgendwie kamen wir in diesen Spielen nicht so richtig in Tritt. Das legte sich aber in den beiden letzten Partien. Gegen Stöckach gelang uns durch eine überragende Mannschaftsleistung ein vielumjubelter 1-0 Sieg gegen den bis dahin ungeschlagenen Gastgeber. Anni im Tor war unser Matchwinner. Auch im letzen Spiel gegen Ermreuth zeigten wir, was wir drauf haben und gewannen durch Tore von Sandra (2) sowie Sina und Carina Lehr (!) mit 4-0. Mit 9 Punkten und 7:2 Toren waren wir nun auf fremde Schützenhilfe angewiesen. Und die schienen wir von Hilpoltstein auch zu bekommen. Bis 40 Sekunden vor Schluss führten sie gegen Stöckach, ehe durch einen Torwartfehler der 1:1-Ausgleich fiel. Damit gewann Stöckach (eigentlich auch verdient) das Turnier und wir wurden erneut 2. Sieger. Habt Euch super verkauft - macht weiter so. 



Mena vertrat heute als Kapitän Laura und spielte ein 
sehr gutes Turnier.


Vicky war in der Abwehr ein Fels in der Brandung und
hätte mit einem Lattenschuss fast noch ein Tor erzielt.  


Aufbäumen in der Abwehr nach einem Eckball. Hier 
Maddi, Marie und Sina.


... und hier schon der nächste Angriff mit Bekka, 
Sina und Marie.


Sina spielte ein super Turnier und sprang erst kurz vor 
Turnierbeginn für die erkrankte Laura ein. Danke!


... auch an Marie, die die erkrankte Isi vertrat. Aber: Kann 
man mit so einem krummen Fuß Tore schießen? Man kann: 
Marie erzielte im Turnier damit zwei Treffer.


Eckball für den Gegner: Aber unsere Defensive stand gut.


Carina erzielte bei ihrem ersten Turnier gleich einen 
Treffer und spielte auch sonst schon recht gut. Weiter so. 
Dahinter Marie und Franzi.


Wenn Bekka am Ball ist staunt nicht nur der Gegner, 
sondern manchmal auch der Schiedsrichter.


Und diese Sendung wird gepsonsort von Reusch und einem 
Apfelschorle-Hersteller. Anni spielte ein verdammt 
gutes Turnier und war gegen Stöckach unser Matchwinner.


Sandra auf dem Weg zum Tor. Ihre Treffer gegen 
Ermreuth brachten uns auf die Siegerstraße. Daneben Marie, 
dahinter Vicky.

So jetzt ist es genug - Danke an Alle die dabei waren 
und gute Besserung an all unsere "Kranken" - werdet 
bald wieder Gesund. Bis nächsten Freitag. 


du bist der 76949 Besucher =)
=> Willst du auch eine kostenlose Homepage? Dann klicke hier! <=